CONCORDIA Grundschule

In Rumänien sind insbesondere Kinder aus armen Verhältnissen von Benachteiligung betroffen, unter anderem im Bereich Bildung. Manche Kinder im ländlichen Bereich besuchen nie eine Schule oder landen zu Unrecht in einer Sonderschulklasse. Sie brauchen besondere Förderung, damit sie einerseits überhaupt in die Schule gehen, andererseits auch bis zu ihrem Abschluss bleiben.

CONCORDIA Sozialprojekte baut für diese Kinder in Ploiești  die neue sozial-inklusive CONCORDIA Grundschule mit Nachmittagsbetreuung. In fünf Klassen mit je 20 SchülerInnen können also zukünftig Kinder aus allen sozialen Schichten gleichberechtigt miteinander lernen. Darüber hinaus werden die Eltern miteinbezogen und es werden Lösungen für Probleme gesucht. Ein sicheres Umfeld, Verständnis für die Probleme der Familien, Mittagessen, medizinische Versorgung und Lernbetreuung am Nachmittag – All das können staatliche Grundschulen nicht leisten.

Die Schule wird außerdem in den bereits bestehenden CONCORDIA Bildungs-Campus integriert. Das bedeutet, dass die Kinder der Grundschule in Zukunft ihr Mittagessen von den KöchInnen der Berufsschule zubereitet bekommen.


BITTE HELFEN SIE MIT!

Der Bau der Schule wird durch Spendengelder ermöglicht.
Bauen Sie mit uns die CONCORDIA Grundschule – jeder Euro zählt. Jetzt spenden!

Schenken Sie Kindern etwas Unbezahlbares: Bildung und die Chance, aus eigener Kraft aus der Armut zu entkommen!

 

Wir bedanken uns bei allen, die mithelfen, dieses Projekt für die ärmsten Kinder Rumäniens zu ermöglichen - unter anderem helfen STRABAG, Wienerberger, AluKönigStahl und Hoval Gesellschaft m.b.H. mit, die Baukosten gering zu halten.

BGBGROROMDMDATATDEDE
MasterCard, VISA, giropay, EC
Facebook LinkedIn